Medien-Portal

LAG rote reporter/innen

LAG rote reporter/innen

Angesichts der wachsenden Medienkonzentration braucht DIE LINKE eine laute Stimme. Die Medien rund um DIE LINKE haben zusammen eine Auflage von über 450.000 Stück. Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) rote reporter/-innen vertritt die Interessen der Macher/-innen dieser Medien. Seit Gründung im Jahr 2006 konnte das Netzwerk mehr als 700 Mitglieder in 16 Bundesländern gewinnen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft bietet Newsletter, günstigen Zugang zu Hard- und Software sowie Schriften (Fonts), Rahmenvereinbarungen für Karikaturen und Fotos, Networking und vieles mehr. Unser Hauptziel ist die landesweite Publizierung der Politik der Partei DIE LINKE mit dem Ziel, unsere Wähler/innen zu informieren und neue zu gewinnen. Die LAG rote reporter/-innen will Mitglieder vernetzen, die sich der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit widmen. Ziel der LAG ist es einen gegenseitigen Austausch an Wissen zu ermöglichen. Mitglied der LAG sollte werden, wer sich für Öffentlichkeitsarbeit interessiert, Publikationen und Internetseiten für DIE LINKE erstellt. “Wir verändern das Land” – auch und gerade mit linken Medien und wollen aufzeigen, dass es politische Alternativen zum neoliberalen Zeitgeist gibt.

linkeBlogsüdwest der LAG rote reporter/innen

LAG rote reporter/innen

Hompage BAG rote reporter/innen

Linke Medienakademie