Schlagwort: Schwabenstreich

S 21: Rede von Kreisrat Peter Rauscher beim Schwabenstreich in Plochingen

10. Dezember 2010  Allgemein
Peter Rauscher

Peter Rauscher

10. Dezember 2010

Liebe Freunde, meine Damen und Herren,

als langjähriger Nürtinger Stadtrat und als Kreisrat Der Linken freut es mich in Plochingen beim Schwabenstreich, reden zu dürfen. Ist doch der Plochinger Schwabenstreich – wenn ich es recht beobachtet habe, einer der ersten im Landkreis gewesen. Viel hat sich in den letzten Wochen und Tagen geändert. Die Schlichtung ist vorbei. Was hat die Schlichtung durch Heiner Geißler nun denn gebracht? Zunächst scheint die Schlichtung, auch Faktencheck genannt, für die Bürgerbewegung für den Kopfbahnhof und gegen Stuttgart 21 ein Erfolg an sich. Die Schlichtung hat nämlich aufgezeigt, dass unser Projekt K 21 machbar ist, dass es ökologischer und verkehrlich das bessere Bahnmodell S 21 ist.

Rede Rauscher Plochingen

Proteste gegen Stuttgart 21

13. November 2010  Allgemein
K 21 Bahnhof mit Vernunft
K 21 Bahnhof mit Vernunft

Auf der Themenseite des Landesverbandes DIE LINKE. Baden-Württemberg www.s21-stoppen.de findet ihr alle aktuellen Entwicklungen und unsere Positionen.

Unsere Stärke ist die Solidarität! Auf dieser Homepage gibt es Informationen zu den bundesweiten Schwabenstreichen http://www.schwabenstreich.info/ für alle, die nicht im Stuttgart leben und trotzdem gegen Stuttgart 21 protestieren wollen.

mehr Info`s hier

Wernauer Anzeieger KW 37: 2. Schwabenstreich am 17.09.2010 in Plochingen

13. September 2010  Presse
Kein Stuttgart 21
Kein Stuttgart 21

am Freitag, 17.September findet der nächste Schwabenstreich gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 in Plochingen statt. Treffpunkt am Fischbrunnen in Plochingen, um 18:30 Uhr mit einem Gedichtvortrag von Nicole Döhring. Um 19:00 Uhr Schwabenstreich: mit Trillerpfeifen, Vuvuzelas, Rasseln … 60 Sekunden lautstark gegen Stuttgart 21

Schwabenstreich gegen Abrissbagger und gegen Stuttgart 21

01. August 2010  Berichte
Abrissbagger vor dem Absperrgitter beim Nordflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofes
Abrissbagger vor dem Absperrgitter beim Nordflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofes

Freitagabend ist gegen den Willen der Bevölkerung mit den Vorbereitungen zum Abriss des Nordflügels unseres Stuttgarter Hauptbahnhofs begonnen worden. Und das nach einer Woche voller Hiobsbotschaften für das “bestgeplante Projekt” S21. Doch, wir waren da. Wir waren laut, haben uns friedlich bis tief in die Nacht schützend vor den Bahnhof gesetzt und gestellt, haben gezeigt: das ist unser Bahnhof, das ist unsere Stadt! Und: wir waren super! Ein großes Lob und Dankeschön an alle die da waren und sich spontan solidarisiert haben. Wir kommen jetzt jeden Abend, 19:00 Uhr. Weil, das ist nicht nur unser Bahnhof und unsere Stadt, das ist auch unser Schwabenstreich! Lärm, Witz und die besseren Argumente für einen Bahnhof mit Kopf, für eine Stadt mit Vernunft und für eine Demokratie mit denkenden Menschen.

hier weiterlesen